Heizkosten sparen

Neben einem preiswerten Gastarif gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten zum Heizkosten sparen. Diese möchten wir Ihnen auf unserem Seiten vorstellen.

Platz 1- check24.de

Heizkosten sparen Check24 Der CHECK24 Energievergleich gibt einen Überblick über die verfügbaren Strom- oder Gastarife am eigenen Wohnort. Sie kkönnen die Energiepreise Ihrer eigenen Stadt überprüfen, indem Sie bei CHECK24 Ihren Verbrauch eingeben und schon wird das Sparpotential angezeigt. Ist mit dem Energievergleich ein passender Energietarif gefunden, fehlen lediglich ein paar kleine Schritte zum Anbieterwechsel. Es werden nur noch Daten wie Anschrift, Name des Vorversorgers und die Zählernummer benötigt. Die Zählernummer befindet sich direkt auf dem Strom- oder Gaszähler oder auf der letzten Rechnung des Anbieters. Ist das Auftragsformular bei CHECK24 fertig ausgefüllt, kann es direkt online abgeschickt werden. Anschließend prüft CHECK24 den Auftrag und übermittelt ihn umgehend an den neuen Energieanbieter. Kunden, die ihren Gas- oder Stromanbieter noch nicht selbst gekündigt haben, können im Auftrag angeben, dass der neue Versorger die Kündigung des alten Vertrags übernehmen soll. Bis der neue Gas- oder Stromanbieter die Belieferung übernimmt, dauert es in der Regel drei bis zehn Wochen.

Direkt zum Gasvergleich auf Check24
 

Platz 2- Mit Verivox Heizkosten sparen

Heizkosten sparen verivoxMit dem Gasvergleich von Verivox finden Sie den günstigsten Gasanbieter in Ihrer Region und die verfügbaren Gastarife. Da die Gaspreise für private Verbraucher bei den verschiedenen Gasanbietern sehr unterschiedlich sind und starken Schwankungen unterliegen, lohnt sich immer ein Vergleich. Der Gasvergleich von Verivox zeigt, welcher Gasanbieter derzeit den günstigsten Tarif hat und wie viel Geld Sie durch einen Wechsel des Versorgers bei den Heizkosten sparen können. Die deutschen Haushalte können sich im Durchschnitt zwischen über 100 Anbietern entscheiden, da lohnt sich ein Gasvergleich in den meisten Fällen. Neben einem reinen Vergleich der Gaspreise können Sie bei Verivox mit detaillierten Filtern auch in die Tiefe gehen. Für einen Gasvergleich benötigen Sie lediglich die Postleitzahl und den jährlichen Gasverbrauch in Kilowattstunden. Der Gasrechner erledigt dann den Rest. Die genaue Anzahl an Kilowattstunden können Sie Ihrer letzten Jahresabrechnung entnehmen. Wenn Sie diese nicht parat haben, können Sie den Gasverbrauch zunächst auch bei Verivox im Gasvergleich anhand der Familiengröße schätzen lassen.

Direkt zum Verivox Gasvergleich
 

Platz 3 – E.ON

Heizkosten sparen eon.de Die E.ON Energie Deutschland GmbH ist ein bundesweit führendes Energieunternehmen, rund 3.000 Mitarbeiter sorgen für die jederzeit zuverlässige Lieferung von Strom und Erdgas zu fairen Preisen und bieten den Service und die Beratung zu Photovoltaik, Energiespeichern, Energiechecks und Effizienzmaßnahmen. E.ON ist Energiepartner für Strom, Erdgas und Dienstleistungen für über 6 Millionen Privat- und Geschäftskunden im gesamten Bundesgebiet und bietet eine zuverlässige Versorgung privater Haushalte, kleiner Unternehmen, für den Mittelstand und für die Industrie. E.ON berät Unternehmen umfassend und setzt mit diesen zusammen ihre Energiekonzepte um. Diese sind auf den konkreten Bedarf der Firma zugeschnitten, sind einfach,  zuverlässig und innovativ. Von E.ON erhalten Kunden deutschlandweit Strom und Erdgas, der Versorger ist im Bereich Strom die beliebteste Marke im deutschen Social Web. Wenn Sie Ihre Heizung erneuern und dadurch Heizkosten sparen möchten, werden Sie von E.ON kostenlos und persönlich beraten. Die Planung erfolgt individuell.

Direkt zum den E.ON-Gastarifen
 

Platz 4- GAS IN GmbH

Heizkosten sparen GAS IN Die GAS IN GmbH ist ein eigenständiger und konzernunabhängiger Energieversorger für Privat- und Gewerbekunden mit Sitz in Kiel. Mit einem Tarifrechner können Sie hier Ihre Ersparnis berechnen. Die GAS IN GmbH bietet günstige Preise, sie bietet auch Tarife mit Preisgarantie. Damit haben Sie Planungssicherheit und müssen sich keine Sorgen über künftige Abrechnungen machen. Die GAS IN GmbH setzt auf Kundennähe und verzichtet auf anonyme Callcenter. Im Kundenservice werden Sie von qualifiziertem Fachpersonal individuell und umfassend beraten. Der Wechsel zur GAS IN GmbH ist sehr einfach, sie erledigt alle anfallenden Formalitäten für ihre Kunden. Sie kündigt den aktuellen Vertrag und informiert den zuständigen Netzbetreiber über den Wechsel. Die GAS IN GmbH garantiert die sichere Energieversorgung bei einem Wechsel. Es kommt während des Wechsels zu keiner Zeit zu einer Lieferunterbrechung. Es gibt keine Pakettarife, Sie zahlen nur für die Mengen, die Sie tatsächlich verbrauchen. Und Sie zahlen monatliche Abschläge, die mit der jährlichen Abrechnung verrechnet werden. Den Antrag können Sie bequem online ausfüllen und absenden. Hier können Sie Gasverbrauch berechnen.

Direkt zu den GAS IN Tarifen
 

Platz 5 – energiehoch3

Heizkosten sparen Energiehoch3Energiehoch3 ist ein bundesweiter Strom- und Gasanbieter. Hier gibt es günstiges Gas zu fairen Bedingungen und mit gutem Service. Energiehoch3 wurde von Verivox unter den Strom- und Gasanbietern für Vertragsgestaltung und Service mit der Note sehr gut ausgezeichnet. Das neue Produkt „gashoch3 mit Preisgarantie“ sichert den Kunden einen günstigen Gaspreis für 12 Monate. Mit diesem Tarif bietet Energiehoch3 die Möglichkeit, den Preis für ein komplettes Jahr abzusichern. Die Bestellung des neuen Tarifs ist denkbar einfach, man gibt bei Energiehoch3 die Postleitzahl und den Gasverbrauch in den Tarifrechner ein, klickt in der Preisanzeige auf „Jetzt kostenfrei wechseln“ und füllt anschließend das Bestellformular vollständig aus. Alle weiteren Unterlagen und Informationen erhält man in Echtzeit per E-Mail zugesendet. Die Energiehoch3 GmbH ist ein bundesweit agierender Energieanbieter, der Strom und Erdgas für jeden Verbrauchstyp zu besten Konditionen anbietet. Das hilft Ihnen beim Strom- und Heizkosten sparen.

Direkt zum Angebot von Energiehoch3
 

Einsparshop-Produkte zum Heizkosten sparen

EinsparshopDie Firma DieEinsparBerater OHG steht mit ihrem Online-Shop für den Vertrieb hochwertiger Energiesparprodukte. Größtes Augenmerk legt der Einsparshop dabei auf praxisreife Produkte, zu denen Sie wenn möglich Anwendungstipps erhalten. So finden Sie nicht nur den Hinweis, wie viele Stunden eine Energiesparlampe brennt, es wird auch angegeben, ob sie für den Einsatz im Treppenhaus geeignet ist oder nicht. Denn hier muss ein Leuchtmittel schnell angehen und viele Schaltzyklen vertragen. Alle Produkte im Shop werden vor Aufnahme ausführlich getestet, um eine hohe Qualität sicher zu stellen. Wir geben im Jahr viel Geld für die Heizung aus, Geld, das wir für andere Dinge gebrauchen könnten. Im Einsparshop finden Sie clevere Produkte zum Heizkosten senken und das ohne Komfortverzicht. Im Gegenteil, mit einigen Produkten wie zum Beispiel einem Energiesparregler oder einem automatischen Entlüftungsventil gewinnen Sie sogar noch an Komfort, während Sie die Heizkosten senken. Noch intelligenter lassen sich Umweltschutz und Geldeinsparung wohl kaum verbinden.

Direkt zu den Einsparshop-Produkten
 

Platz 7- Heizkörper-Thermostat

Heizkörper-ThermostatDie programmierbaren Heizkörper-Thermostate sorgen dafür, dass das Zimmer zur gewünschten Zeit kuschelig warm und zu nicht genutzten Zeiten etwas kühler ist. So kann man leicht bis zu 30% der Heizkosten sparen. Mit den Aufsteck-Thermostaten rüstet man die Heizkörper im Handumdrehen um, ohne Wasser abzulassen oder in die Heizanlage einzugreifen. Man heizt nur, wenn es im Raum wirklich nötig ist. Selbst für technisch unerfahrene Nutzer ist es einfach, die alten Thermostate gegen die neuen programmierbaren Modelle auszutauschen. Mit wenigen Handgriffen speichert man seine persönlichen Tages- und Wochenprogramme für die Wunschtemperatur ein oder nutzt sofort die voreingestellten Standards. Bis zu 3 Heizphasen lassen sich für jeden Wochentag frei vorgeben. Das gut ablesbare Display zeigt dabei die Temperatur- und Zeiteinstellungen sowie den aktuellen Status an. Öffnet man die Fenster zum Lüften, erkennt das Komfort-Heizkörperthermostat den Temperaturabfall und senkt die Heiztemperatur ab, um Energie zu sparen. Mit der Boost-Funktion schafft man schnell behagliche Wärme z.B. im Bad. Zusätzliche Merkmale wie die Urlaubs-, Party- und Frostschutz-Funktion oder das Kalkschutz-Programm bieten viel weiteren Spar-Komfort.  Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Kosten Gasheizung.

Direkt zum Produkt auf Amazon
 

Platz 8- Tado 

Tado.comDer Smarte Heizkörper-Thermostat tado° sorgt für ein komfortables und gesundes Klima und spart Heizkosten. tado° ist nicht nur ein Thermostat, der mit dem Internet verbunden ist, er kümmert sich auch selbstständig um das ideale Raumklima und gibt Hinweise und Empfehlungen für die Temperaturprüfung und -änderung. Jeder Raum und auch der Kessel sind direkt über die tado° App steuerbar. Wenn man tado° in mehreren Räumen hat, kann man Temperaturen und Zeitpläne individuell einstellen. Auch die Warmwasseraufbereitung kann mit tado° effizient gesteuert werden. Mit dem Auto-Assist werden die ortsabhängige Steuerung und die Fenster-Offen-Erkennung vollkommen automatisiert. So kann man tado° die Steuerung überlassen und hat außerdem die Option, sich Push-Benachrichtigungen von der ortsabhängigen Steuerung und der Fenster-Offen-Erkennung schicken zu lassen, wann immer sie ausgelöst werden. Mit dem Auto-Assist regelt tado° die Heizung automatisch herunter, sobald der Letzte das Haus verlassen hat und fährt sie wieder hoch, wenn sich jemand auf dem Rückweg befindet. Zudem wird die Heizung automatisch ausgeschaltet, wenn ein offenes Fenster erkannt wird. Um den Komfort und die Ersparnisse von tado° zu genießen, ersetzt man einfach sein bisheriges Raumthermostat an der Wand oder die Heizkörper-Thermostate in den einzelnen Räumen.

Direkt zum Produkt
 

Mit Gasanbieterwechsel Heizkosten sparen

Wer seinen Energieanbieter wechselt, kann jährlich viel an den Heizkosten sparen. Die einfachste Möglichkeit, Strom- und Gaskosten und auch Heizkosten zu senken, bietet sich durch den Energievergleich. Die Gas- und Strompreise wie auch die Heizölpreise zu vergleichen ist äußerst unkompliziert. Wer einen neuen Anbieter sucht, gibt einfach seine Postleitzahl und den jährlichen Verbrauch in den Tarifrechner ein. Schon werden die am Wohnort verfügbaren Tarife im Strom-, Gas- und Heizkostenvergleich aufgelistet. Sucht man spezielle Gewerbestromtarife oder Ökostrom, kann man die Suchfilter im Strompreisvergleich entsprechend ändern. Der Gasvergleich funktioniert nach dem gleichen Prinzip, auch hier können die Einstellungen an individuelle Wünsche angepasst werden. So werden auch umweltbewusste Gaskunden auf der Suche nach Biogas fündig. Ob für Strom oder Gas oder Heizöl, der Energievergleich und anschließende Wechsel dauert nur wenige Minuten. Wer eine Wärmepumpe oder eine Nachtspeicherheizung besitzt, sollte den Heizstromvergleich nutzen, um günstige Wärmestromtarife zu finden. Immer mehr alternative Stromversorger bieten spezielle Tarife für Wärmepumpen und Nachtspeicherheizungen an, sodass man auch hier seine jährlichen Kosten durch einen Anbieterwechsel deutlich senken kann. Laut Bundesnetzagentur sind in Deutschland knapp ein Drittel aller Haushalte Kunden bei örtlichen Versorgern, meist den lokalen Stadtwerken. Diese haben noch nie ihren Anbieter gewechselt und meistens bei den Stadtwerken die teuersten Energietarifmodelle. Da der Energiemarkt sehr dynamisch ist und die meisten Strom- oder Gasanbieter ihre Tarife regelmäßig ändern, empfiehlt es sich, den Energievertrag einmal im Jahr zu überprüfen. Hier finden Sie weitere Informationen Gaspreisentwicklung.

nach oben