Gaspreisentwicklung

Platz 1 – lekker Gas spart bare Münze

Mit LEKKER Gaspreisentwicklung stoppenHier ist Ihre Energie zu Hause! Keine komplizierten Tarife, dafür persönlicher Kundenservice und günstige Preise. Mit lekker beziehen Sie nicht nur günstiges Gas, Strom und Ökostrom, sondern holen sich auch den besten Kundenservice nach Hause. Bereits zum dritten Mal in Folge schafft es der Service von lekker in die Exzellenzgruppe beim Wettbewerb „TOP SERVICE Deutschland 2019“. Damit können Sie der stetig steigenden Gaspreisentwicklung gelassen entgegen sehen.

Direkt zum Gaspreis von lekker*
 

Platz 2 – Mit eprimo die Gaspreisentwicklung stoppen

Gaspreisentwicklung eprimo.deDer Energiediscounter eprimo liefert günstig Strom und Gas. Er bietet verständlich gestaltete Tarife auch für diejenigen, die günstig Ökostrom und Ökogas beziehen möchten. Neben attraktiven Preisen setzt eprimo auf Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Große Kundenfreundlichkeit ist ihm besonders wichtig, denn bei ihm stehen Sie als Kunde im Mittelpunkt. Deshalb erhalten Sie beispielsweise beim Umzug einen Treuebonus. Außerdem übernimmt der Umzugsservice von eprimo alle Formalitäten bei der Ummeldung des Energieversorgungsvertrages. So lohnt sich der Wechsel zu eprimo als neuen Strom- und Gasanbieter in jeder Hinsicht und Sie können die Kosten der Gasheizung spürbar senken.

Direkt zum Gasanbieter eprimo
 

Platz 3 – Gaspreisentwicklung bei E.ON

Gaspreisentwicklung E.ONSie sind auch auf der Suche nach dem günstigsten Gasanbieter? Dann haben Sie vermutlich schon bemerkt, dass ein schneller „Gasvergleich“ unterschiedlicher Gasanbieter durchaus schwieriger sein kann als gedacht: Wo liegen bei welchem Gastarif die Vorteile? Wann wird der versprochene Bonus tatsächlich ausgezahlt? Und ist der Bonus an einen gewissen Erdgasverbrauch gekoppelt? Nach welcher Vertragslaufzeit kann ich meinen Erdgasvertrag eigentlich wieder kündigen? Wichtige Fragen, auf die Gasvergleichs-Portale oftmals keine eindeutigen Antworten bieten. Hier beweist E.ON Transparenz: sie bieten Gasversorgung zum günstigen Preis – inklusive Preisgarantien, mit klar formulierten Konditionen und einem erstklassigen Service-Portal. Und Sie können sicher sein, dass Sie keine versteckten Kosten finden. Hier finden Sie Informationen, wie Sie Ihren Gasverbrauch berechnen.

Direkt zu den E.ON Gasangeboten

 

Kerbich. Heizkosten sparen.

Buch Heizkosten sparenIn dem Buch „Heizkosten sparen: Praktische Tipps im Umgang mit Heizenergie“ von Pavel Kerbich und Martina Ledermann erfährt man, wie man Heizkosten sparen kann. Alle Tipps sind leicht umsetzbar, auch für Menschen, die nur über sehr wenig Geld im Monat verfügen. Richtiges Heizen will gelernt sein und dieses Buch hilft dabei, Heizenergie sinnvoll zu nutzen und Geld zu sparen. Der Autor, Pavel Kerbic, ist ausgebildeter Elektromechaniker und hat sich seit vielen Jahren mit den Themen Umweltschutz und Heizen beschäftigt. Seine Mitautorin, Martina Ledermann, war Mitglied im Ortsbeirat Frankfurt am Main und dort für den Umweltschutzbereich zuständig.

Direkt zum Buch auf Amazon
 

SuperFOIL Heizkörper-Folie

SuperFOIL Heizkörper-FolieDie SuperFOIL Heizkörper-Folie ist energiesparend und einfach hinter Heizkörpern anzubringen. Sie reflektiert die Wärme zurück in den Raum und reduziert dadurch den Wärmeverlust. Für die SuperFOIL Heizkörper-Folie gibt es eine Anleitung und Befestigungspads. Die Folie lässt sich einfach mit der Schere oder einem Messer zuschneiden. Sie ist ca. 5m lang, 60 cm breit und ca. 3 mm stark, flexibel und einfach zu installieren. Die SuperFOIL Heizkörper-Folie ist ein tolles Produkt, sehr günstig und perfekt einsetzbar.

Direkt zum Produkt auf Amazon
 

Zugluftstopper

ZugluftstopperDer Zugluftstopper aus Schurwolle hält Zugluft zuverlässig zurück. Er lässt sich mit dem mitgelieferten selbstklebenden Klettband problemlos an der Tür befestigen. Das Klettband ist durchgehend befestigt. der Verklebungsstreifen ist halb so lang und soll auch nur stückweise aufgeklebt werden. Durch die Montage mit dem Klettband ist der Zugluftstopper sehr flexibel und liegt immer vor dem Türspalt. Er hat eine Größe von ca. 80/100 x 15 x 5 cm und wird hier in der Farbe Anthrazit angeboten. Insgesamt ist der Zugluftstopper aus Schurwolle sehr zu empfehlen.

Direkt zum Produkt auf Amazon
 

Biard Isolierende Luftpolsterfolie

Biard isolierende Luftpolsterfolie GaspreisentwicklungDie Biard isolierende Luftpolsterfolie ist eine doppelseitige Aluminium-Isolierungsfolie mit einer einlagigen Luftpolsterung. Sie ist perfekt für die Isolierung von Dachböden, Fußböden und Wänden und ist wasser- und dampfresistent und lärmreduzierend. Die Biard isolierende Luftpolsterfolie ist wärmedämmend, zu 100% recyclebar und schnell und einfach zu installieren. Hinter Heizkörper angebracht, strahlt die Biard isolierende Luftpolsterfolie die Wärme von der Wand weg und erwärmt die Wohnung zusätzlich. Die Maße betragen 1,2 m x 5 m (Rolle) – insgesamt 6 m2

Direkt zum Produkt auf Amazon
 

Die Gaspreisentwicklung beobachten und handeln

Erdgas gilt in vielen Bereichen als eine gute Alternative zu Erdöl. Je knapper und damit teurer Erdöl wird, desto größer wird auch die Nachfrage nach Erdgas werden. Und diese treibt die Preise in der Regel in die Höhe. Die Gaspreise sind inzwischen auf dem höchsten Stand seit Jahren, eine Preissenkung ist nicht in Sicht. Sinnvoll ist daher jetzt schon als Endverbraucher darauf zu achten, dass die Verbrauchsgeräte, wie zum Beispiel der Heizkessel der Heizung möglichst effizient arbeiten. Bei Neugeräten sollte man in jedem Fall darauf achten, dass diese möglichst energiesparend arbeiten. Oft lohnt sich auch ein Austausch von ineffizienten Geräten gegen sparsamere Modelle. Neben der Effizienzsteigerung der Verbrauchsgeräte kann auch ein Wechsel zu einem günstigeren Anbieter lohnend sein. Seit einiger Zeit kommen zunehmend Anbieter auf den Markt, die ihr Erdgas kurzfristig und damit zu den aktuellen, günstigen Konditionen einkaufen. Viele dieser Anbieter nutzen das als Wettbewerbsvorteil und bieten ihr Gas günstig an. Ein Preisvergleich zwischen den Anbietern lohnt sich in den meisten Fällen.

Hier geht es zum Hauptartikel Heizkosten sparen zurück.

nach oben